Theophilus London – Reloaded

Posted in auf die Ohren on 26. Juli 2012 by stiiier

Kinder der Sonne,

bevor Ihr in den wohlverdienten Urlaub zieht,  möchte ich Euch noch kurz meine derzeitige Lieblings-Mukke mit auf den Weg geben: Theo London! Vom T Bone schon mehrmals verzweifelt angepriesen, hat mich der Junge nun auch vollends angefixt! Ich hab‘ mir gerade von all seinen Alben ein kleines, aber feines Best Of-Tape zusammengestellt, das ich Euch nicht vorenthalten möchte!

Kurz für ’nen ersten Eindruck:

You Like? Guckst du hier:

UPDATE: Und den Link zum Tape gibts per FB oder E-Mail von mir.

Genießt den Sommer, y’all!!

Zurück zum Wesentlichen

Posted in großer Spocht on 21. Mai 2012 by diedickedrei

Pokal, Relegation (oder was das sein sollte) und Champions League (oder was das sein sollte) sind rum, das verkackte Bayern-Holland-Spiel interessiert maximal niemanden und bis zur EM sind es noch drei Wochen. Zeit, sich mal wieder dem Sport zu widmen, der mich noch nie so enttäuscht hat wie der Fußball am Samstag.
Ich möchte an dieser Stelle darauf hinweisen, dass in unserer kleinen repräsentativen Umfrage vor dem Start der Playoffs über ein Drittel der Befragten auf die Lakers als Champion getippt haben. Die Lakers sind quasi raus. Sogar 50 Prozent haben auf die Heat getippt! Die Heat sind quasi raus. Wenn nicht schon in dieser Runde, dann spätestens gegen die Celtics im Conference-Finale. Lediglich ein Typ hat sich nicht beirren lassen und sich seines Sachverstands besonnen und dann konsequenterweise auf die Spurs getippt. Die Spurs haben noch kein Spiel abgegeben. Ich wollte es nur gesagt haben, Kids. Wenn ihr noch Fragen habt, auch zu anderen weltbewegenden Themen, kommt ruhig auf mich zu. Ich gebe immer gerne Lebenshilfe gegen einen geringen Obulus. Ich schlage jedenfalls vor, wenn die Conference-Finals endgültig feststehen, starten wir noch einmal eine Umfrage. Aight?

Habt ihr die Diskussion um die Leistung von Blake Griffin mitbekommen? Wenn nicht, hier, hier und hier anschauen. Ich bin da diesmal hundert Prozent bei Chuck. Griffin ist ein Riesentalent, das schon ziemlich viel reißt. Aber auch ich bin bislang erstaunt und enttäuscht, wie wenig er kann außer wild rumstopfen und zum Korb ziehen. Wurf? Keine Ahnung, hat er ja noch nie ausprobiert. Und defensiv ist es tatsächlich eine Frechheit, wie wenig Rebounds er holt (6,9 in den Playoffs). Erst sein zweites oder drittes Jahr in der NBA hin oder her. Kevin Love kann ungefähr so gut springen wie ich und holt über 13 Rebounds im Schnitt. Und wenn ich das richtig beobachtet habe, ist es auch nicht so, dass Griffin immer so unglaublich gut ausblockt, dass seine Mitspieler die Kirsche nur noch einsammeln müssen. Ähnliches ist mir übrigens bei Serge Ibaka (6,1 in den Playoffs) aufgefallen. Da holt Rondo mehr (6,3)! Und Kevin Garnett mit seinen 57 Jahren fast doppelt so viel (11). C’mon!

Zu guter Letzt: Bitte mal diesen Spot anschauen! Ich sage nicht, dass der stark ist. Ich sage lediglich, der ist hammerstark. Mir egal, wie viel davon gestellt ist und wie viel echte Zockerei im Cage.

Doin‘ it in the park

Posted in Programmhinweis on 5. Mai 2012 by diedickedrei

Oh sheezy, das sieht nach ner verdammt guten Doku aus, die da im Sommer auf uns zukommt. Muss man halt irgendwie irgendwo zwischen EM und Olympia dazwischenschieben. Wobei, das Ding hat es verdient, nicht nur fast-foodig zwischendurch schnell reingeschoben zu werden wie ne Heiße Hexe. Eigentlich müssten wir daraus ein fettes Happening machen. Erst alle zusammen auf den Freiplatz und wenn wir uns dann die altersschwachen Haxen gebrochen haben, fahren wir uns ganz gemütlich das Ding hier rein:

For this you lay your life down.

I can’t wait.

Typ lässt die Puppen tanzen

Posted in großer Spocht on 2. Mai 2012 by diedickedrei

Ich war vor einiger Zeit mal in der Augsburger Puppenkiste. Habe da aber schnell wieder gekündigt, weil es auf Dauer krass genervt hat, immer mit so Fäden an den Gliedmaßen rumzulaufen. Das war großes Kino. Aber nichts gegen den simbabwischen Marionetten-Großmeister aus dem folgenden Video. Der steckt die Augsburger Kollegen skills-technisch locker in die Tasche. Da lacht das Diktatorenherz natürlich.
Bliebe noch die Frage, ob er mehr kann als seine Puppen eindeutig zweideutig tanzen zu lassen. In politischem Puppen-Kabarett ist er wahrscheinlich jetzt nicht soooo gut (sonst wäre er nämlich nicht mehr soooo lebendig).

Check it out:

Rrrrrrondo

Posted in Beigeschmack on 30. April 2012 by diedickedrei

Ganz neuer heißer Scheiß vom weltbesten Point Guard. Warum er das macht? Ich weiß es nicht, scheint irgendein Tick oder Ritual zu sein. Macht ihn das sympathischer? Nein, aber ich habe ja auch nie gesagt, dass er der sympathischste Point Guard der Welt ist, sondern lediglich der beste. Auch seine zwei Ts im ersten Spiel gegen die Hawks waren natürlich krass unnötig (zumindest das zweite). Also, Bühne frei für die Hater.

PS: Rondo wird zurückkommen – besser als jemals zuvor.

It’s Playoff-Time

Posted in großer Spocht on 29. April 2012 by diedickedrei

Mädels, die Playoffs haben begonnen. Zeit, dem Blog mal wieder ein wenig Leben einzuhauchen. Kann ja nicht sein, dass wir alle noch wichtigere Dinge zu tun haben, als hier ab und zu mal was zu posten.
Die ersten Spiele sind jedenfalls gespielt und es gab direkt Überraschungen. Orlando gewinnt ohne Dwight Howard bei den Pacers? Krass. Die Mavs verlieren erst mit der Schlusssirene bei den Thunder? Krass, haben wohl doch das Herz eines Champs. Das Kamel O. Anthony schmeißt 20 Prozent aus dem Feld? Krass, aber eigentlich gar keine Überraschung. Der Typ wird die Knicks im Leben nicht in die Nähe eines Rings ballern, auch nicht wenn er zwischendurch mal ein paar 40-Punkte-Spiele macht.

Bitter für die Bulls, dass Derek Rose sich einen Kreuzbandriss zugezogen hat. Das war’s dann wohl mit den Titelträumen, auch wenn sie die erste Runde noch überstehen werden. Dann ist aber Schluss gegen die Celtics, die werden sich noch ein letztes Mal aufbäumen. Spätestens in den Conference-Finals ist leider eh für alle SChluss gegen die hässlichen Heat.

Der Westen ist ohnehin viel spannender, da kann ne Menge passieren. Die Nuggets gegen die Lakers, wer weiß, da ist ne Überraschung drin. Mettwurst World Peace kann dann früher in die Psycho-Reha. Trotz des großen Fights gestern werden die Mavs in der ersten Runde rausgehen. Memphis verabschiedet Lop-City in die Ferien. Ändert aber alles nichts an meinem Champion-Tipp (bitte festhalten), den Spurs. Bäm! Wartet’s ab, so wird’s kommen. Ganz sicher, jedenfalls vielleicht.

Oder wie seht ihr das? Abstimmen ist erste Bürgerpflicht, Kommentieren dringend erwünscht!

Rave on, Atze!

Posted in grober Unfug on 4. April 2012 by diedickedrei

Vorsicht: Irgendwann in den 90ern ist aus dem Vogelpark Walsrode ein riesiger Vogel entlaufen. Vielleicht ist er inzwischen wieder eingefangen und weggesperrt, vielleicht läuft er aber noch frei rum. Uijuijui, Eltern sperrt eure Kinder weg! Und merke: Nicht „Cocaine is a hell of drug“, sondern

Und jetzt alle: Uuuuz uuuuz uuuz…