All Time Buzzer Beaters

So. Ist es also endlich soweit. Mein erster Blog-Post. Groß. Bin ja schon bißchen nervös. UND wie begeht man so eine Jungfernfahrt?? Richtig..mit ganz grooßem Spocht! Genauer, mit den All Time NBA Buzzer Beaters. Nicht sonderlich kreativ, aber..groß. Sagte ich ja schon.

Klar, der Aktualität halber hätte hier auch die seeehr feine, bei nba.com gerade gepostete, Top Ten von ’09 gepasst, aber bei der Suche nach ’nem sauberen YouTube-Link sprang mir das Teil hier einfach sowas von ins Gesicht, da gab’s kein Halten mehr!

Knocked away by Crawford..lets it go, the threeeeeeaaaa..holy Macro!!“

3 Antworten to “All Time Buzzer Beaters”

  1. and Rasheed from long range…

    • @Ed Najera: Nicht springen und nen Über-Kopf-Pass ansetzen. No-Go…

      Birds „…the fall-away-hail-mary-prayer-three(?)-throw-in-shot…“ beweist, dass er eigentlich Serbe oder Kroate sein müsste. Was n Balkan-move.

      Kein Dunk wie D12 – aber einer meiner favs, „how did that happen?“ David Lee, hardest working-Knick seit Charles Oakley – mit 0,1 Sek – Hammer!

      Und den Abschluss-Regenbogen-fadeaway-in-die-dritte-Reihe-Stürzer Jeff Malone hatte ich bisher noch nie gesehen.
      Stark.

  2. diedickedrei Says:

    Der Schmiss von Jeff Malone ist wirklich mehr als unnormal. Und unrealistisch. Please don’t try this at home.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: