Kurzurlaub mit Mukke

Im Urlaub kommt man auf dumme Ideen. Ich bin grad im Urlaub. Im Verdienten, wie ihr wisst. Wieauchimmer, mir war auf Usedom-Juist-Spiekeroogg-Botrum-Borkum sooowas von langweilig, dass ich mich kurzer Hand zu folgendem Kurztripp in die Stratosphäre entschlossen habe:

Auf den Ohren hatte ich dabei übrigens, wie auch schon den ganzen Urlaub über, diesen Hammer-Track:

Reingehaun!

3 Antworten to “Kurzurlaub mit Mukke”

  1. Hart.
    Was soll der Schnickschnack von Weltraum-Tourismus mit Raumfähre und anderen Annehmlichkeiten?

    „15 Minuten freier Fall aus 31 km Höhe mit bis zu 1000km/h Geschwindigkeit“.

    Das ist ne punchline mit der zukünftige Freizeitgestaltung beworben werden sollte.

    Risiken und Nebenwirkungen?
    Heutzutage rauscht man als diver auf dem Weg zur Erde wohl in 12 Satelliten und Schrott von der MIR.

  2. diedickedrei Says:

    Das ist wirklich so stark. Habe ich auch schon tausend Mal gehört, seitdem du mir das empfohlen hattest. Song des Jahres für mich.

  3. philippkowsky Says:

    Boah, wie geil dieser Sprung! Wenn ich irgendwann mal 50 m€ im Lotto gewinne, fliege ich ins Weltall. Kein Witz, das ist mein größter Traum.

    Ich hoffe, dass der Gewinn 51 m€ beträgt, damit ich später nicht mehr arbeiten brauche und die ganze Welt mit der coolen Erfahrung nerven kann!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: