How to be a DJ

Wer kennt ihn nicht.

Gerade für die Frankfurter und Bad Homburger Gruppe  – philipkowsky und diedickedrei – ein alter Bekannter aus Hessen.
Obertshausen, um genau zu sein.

Erinnere mich an so manche Live-Übertragungen aus dem Dorian Gray oder Omen, die ich im Radio hörte.

Hier habe ich was fett Lustiges gefunden.

Und den Typen so gar nicht wiedererkannt.

8 Antworten to “How to be a DJ”

  1. philippkowsky Says:

    Freunde, meine Favoriten sind „Mama Athmo“ und die Gute-Laune-Reihe.

    Schade, dass es keine „Record“-Taste gibt, denn sonst würde ich Euch mein Best-Of zuschicken…

    Im Übrigen war ich mit dem Tobi mal im Omen. Wir waren 19 Jahre und die einzigen, die auf pflanzlichen (d.h. nicht-chemischen) Drogen waren. Was da abging glaubt mir heute eh keiner mehr!

  2. diedickedrei Says:

    Harry, auf was für Seiten du dich schon wieder rumtreibst…

    „Hier, hier unten ist Schlägerei, ey. Ey, ey, ey, ey. Gute Laune!!!“ So ein Spack.

    Da fällt mir der Techno-Viking wieder ein…

    Und die hier noch die Auflösung, wer der Techno-Viking im richtigen Leben ist:

  3. diedickedrei Says:

    Harry, außerdem fällt mir beim SVENPANEL das Didifon ein. Hast du das noch? Oder du, kalle2kopio?

    • dieckedrei, wie geil, ja das didifon!!! Daran denke ich schon seit dem Posting. Gescuht habe ich auch schon, aber nix gefunden.
      Wir brauchen das Didifon dringend.

  4. Ma mal bißchen Atmosphäre!!!!!

  5. Habt ihr Bock auf Ibiza?

  6. Hiää ich hab gesagt guude Laune, okay?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: