Lass(t) Ihn raus, den Tiger!

Was sagen wir eigentlich zum Tiger Woods-„Skandal“? Sir Chukky hat sich ja schon geäußert, und auch mir bleibt, angesichts der immer länger (und dubioser) werdenden Liste seiner Aufrisse, nur festzustellen: Da hat jemand förmlich drum gebettelt, endlich Michael Douglas und Uns-Usher als „Legitimate (Cheap)Sex-Addict of the Year“ nachfolgen zu dürfen!

(Note: Und anstatt Mindy „The Rag Doll“ Lawton (Nr.6) hätte der gute Tiger auch gleich Freitags bei mir gegenüber in die Hafenbar schlendern und ne schön-brazige Mahrzahn-Frise abgreifen können. Mensch Tiger!)

2 Antworten to “Lass(t) Ihn raus, den Tiger!”

  1. diedickedrei Says:

    Tja, der gute Mann hat wohl den ein oder anderen Fehler begangen. Ich bin da immer zwiegespalten: Zum einen weiß er, was ihm als öffentliche Person blüht, wenn das rauskommt. Kann man sich theoretisch drauf einstellen und z.B. nicht 8-24 Geliebte nebenherlaufen haben. Immerhin kriegt er auch ziemlich viel Kohle dafür, öffentliche Person zu sein. Andererseits ist es auch einfach mal nicht unser Business, wie der Chuckster sagt. Soll er mit seiner Frau und Familie klären.

    Das Wortspiel zum Thema überlasse ich gerne philippkowsky.

  2. philippkowsky Says:

    Bei seinen jetzt öffentlich gewordenen Vorlieben hat er meiner Meinung nach nur einen einzigen Fehler gemacht: er hat geheiratet!

    Eigentlich geht es uns nichts an, dass er seinen Schniedel-Woods (danke für die Vorlage Tommy, danke für die Vorlage BILD-Zeitung) überall auspackt, da hast Du Recht. Aber nach 10 Jahren Saubermann-Image-Frontalbeschallung seiner Sponsoren gibt es halt einige, die die Scheiße jetzt aufwirbeln. Es ist immer das gleiche: wenn Du Dich der Öffentlichkeit bedienst um hoch zu kommen, darfst Du Dich nicht beschweren, wenn die Öffentlichkeit Dich wieder runter holt.

    Ich halte es mit Boris Becker, der zum Saubermann-Image von Steffi Graf kürzlich sagte: „Wie schwierig es ist, das zu leben! Wie anstrengend! Die können nie irgendwas machen“. Völlig richtig…

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: