Musik mit verzerrten Gitarren

Yo Ganstas, es gibt auch Neuerscheinungen, die Euch vielleicht entgangen sind, aber trotzdem das Interesse wecken könnten – mindestens mal das von Seb. Seit dieser Woche ist das neue Stone Temple Pilots Album draußen. Ich habe erst Teile gehört, aber das war schon mal vielversprechend.

Gut, dass nicht noch ein talentierter Sänger dem Heroin zum Opfer gefallen ist, zumindest noch nicht gänzlich.

I always like this song:

Aber eigentlich stehen die Jungs ja für Musik die steil nach vorne geht, daher dies (das Lied geht erst bei 1:14 los):

3 Antworten to “Musik mit verzerrten Gitarren”

  1. diedickedrei Says:

    Kaputter Junkie, der Typ. Sieht ja aus wie 50 Cent. Nur anders.
    http://www.mrpaparazzi.com/post/11364/Holy-Shit-What-Happened-To-50-Cent.aspx

  2. Harry Says:

    Oha, ich dachte, der gute Scott hätte es nicht bis ins Jahr 2010 geschafft.
    Gut, dass es anders gekommen ist.
    Und Creep ist ein sehr starker blast from the past.
    Immer wieder ne Perle: MTV unplugged

  3. harry Says:

    Und Fiddy macht nun in method acting?

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: