Ski Beatz (Reloaded)

Tach nochmal. Seit Tagen sauge ich also wie ein Verrückter jeden Schnipsel des Beat-Bauers Ski Beatz auf wie sonst nur Sir Chuckster den Louisiana-Bourbon am Steuer seines Navigators.

Eigentlich ein Beat-Veteran, dem wir – man höre und staune – Klassiker wie Jigga’s Dead Presidents und Camp Lo’s Luchini zu verdanken haben, kommt der Junge nach längerer Auszeit nun gerade, mit Unterstützung von Roccafella’s Finest Dame Dash und dessen spannender neuer Marketing-Franchise DD172, zu neuerlichem Ruhm und gilt als derzeit heissester Beat-Produzent seit Dieter Bohlen!

Hier ein paar exklusive Einblicke in Ski’s Arbeitszimmer, die Geschmack auf mehr machen sollten:

..neben Mos Def wird auch einer meiner derzeit absoluten Favorite MC’s, Curren$y, auf Ski’s bald erscheinendem Album 24 Hour Karate School“ vertreten sein:

..also wenn das nicht pumpt, weiss ich auch nicht! Wobei dieser Track auf Curren$y’s neuem  Album „Pilot Talk“ zu finden ist.

Na komm, einer geht noch:

..Rass Kass?! Der Typ lebt noch?! Schön zu sehen!

Und zu hören. Ski Beatz. Merken!

Nachtrag: Gerade teilte mir der gute Seb L Zahn mit, dass er hier schonmal auf obige Ski Beatz‘-Collabo mit Mos Def  hingewiesen hatte! Asche auf mein Haupt, sorry Hombre.

Um also die Exxxklusivität dieses Beitrags wieder herzustellen, hier ein kleiner Nachschlag bzgl. Mos und Ski:

2 Antworten to “Ski Beatz (Reloaded)”

  1. diedickedrei Says:

    We’re singing „Thank you for the music“… In der Tat alles gute Beats. Macht Bock. Insbesondere das Taxi-Ding mit Mos Def ist hammertime. Stark auch, wie der eine Typ im Video seine Lyrics nicht auf nem Blatt Papier geschmiert hat, sondern in den Blackberry gehackt hat.

  2. Duude, it’s all good, alles easy, die gute „TAAAXI!“-Mukke kann man nicht oft genug zitieren.
    Und Du hast ja auch – begrüßenswerterweise – das Hammerteil „Cream of the Planet“ gepostet. Bäm! Seit Jahrezehnten gehören flow und storytelling von Mos Def zur cream of the crop…Das Allerfeinste!
    No offense, aber das müssen die rookies um Curren$y und auch RassKass erstmal langfristig durchziehen. Obwohl sie natürlich jetzt auch schon seeehr stark klingen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: