Where the fat boys live

Dieser Post ist Harry gewidmet, dem Veggie-Burger dieses Vereins hier. Don’t get mad, Harry, ist ja alles cool. Auch ich (selbst ich!) achte inzwischen mehr darauf, was ich meinem Verdauungstrakt zuführe – und woher das Tier kam…

Aber gut, die Amis sind wirklich alle panne und fressen den ganzen Tag bei McDoof. Die Vögel. Kann ich nicht unterstützen. Visualisiert sieht das ganze dann so aus. Und das ist schon ein bisschen gruselig.

3 Antworten to “Where the fat boys live”

  1. philippkowsky Says:

    Ganz übles weil trauriges Thema. Die fettesten Amis leben in Texas, wo 2/3 übergewichtig sind und 1/3 fettleibig.

    Hallo? 1/3 fettleibig? Seht selbst:

    Aus meiner Sicht ist es ein Aufklärungsthema. Darum finde ich diese Initiative sehr cool:

    Und wer noch Hintergrundinfos möchte, sei hierauf verwiesen (habe ich vor längerer Zeit auch schon mal auf Facebook gepostet):

    • diedickedrei Says:

      „3. Generation, die nicht gelernt hat, selbst zu kochen“ – das ist soooo krass. Megastarker Vortrag von Jamie Oliver, auch wenn der mich ganz nervös macht mit seiner hibbeligen Art.
      Aber TED kann ich eh nur empfehlen. Die Videos sollte man viel öfter gucken. Da sind so oft total interessante Vorträge dabei.
      Wir sind mal gefragt worden, ob wir für den europäischen Ableger von TED PR machen wollen (für lau). Ich habe der Geschäftsführung dringend zugeraten, bin aber leider nicht erhört worden.

  2. Ja Mann, das ist bei mir (zumindest zu Beginn) auch purer Egoismus gewesen – woraus besteht mein tägliches Mahl? Und nach Recherche und Co. wurde es allerhöchste Eisenbahn (eigentlich auch verboten, das zu sagen…), was zu ändern.
    Aber das ist in Großstädten (und bei eigenem Einkommen versus Studi-Dasein) auch einfacher, aufgrund des großen Angebots an (bezahlbaren) guten & frischen Lebensmitteln sowie Veggie-Läden.
    Ohne Fleisch (bzw. bei sehr geringem Fleischkonsum) stinkts auch beim Scheißen nicht so krass.
    Munkelt man.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: