Das alles und noch viel mehr…

…ist verboten. [An dieser Stelle würden viele Menschen jetzt einen traurigen Smiley einfügen.]

Zum Beispiel Lieder aus dem Internet runterladen. Oder den öffentlichen Nahverkehr nutzen, ohne ein Ticket gezogen zu haben. Oder im Stehen pinkeln. Oder politisch nicht ganz korrekt Witze zu machen. Oder Fleisch aus Massentierhaltung zu essen. Oder auf der Autobahn 20 km/h zu schnell fahren (aber nur 20!). Oder beim Knutschen heimlich auf den Fernseher schielen (zumindest wenn Fußball läuft). Oder im Büro furzen. Oder Schoki in der Fastenzeit essen. Oder öffentlich am Sack kratzen. Oder Plastikmucke laut mit dem Plastikhandy hören. Oder vor 12 Uhr Alkohol trinken. Oder oder, noch zwei Bier, Herr Ober…

Aber: Kann man ja trotzdem mal machen. Und was man sogar dringend machen sollte, ist dieses Video von Marteria feat. Casper gucken. Kann ich leider nicht einbinden, ist aber sackstark. Und für philippkowsky gibt’s auch noch ein Special-Sample drin. Check it out.

Was ist noch verboten?

13 Antworten to “Das alles und noch viel mehr…”

  1. philippkowsky Says:

    Was noch verboten ist? Popel essen, Hosen in die Nikes stecken, Bunte lesen, Müll nicht trennen, diesen Herbst „das System Mainz 05“ gutfinden, Nudelsaucen aus der Tüte, übers Wetter reden, die Gesundheitsreform verstehen, bei BP (=Aral) tanken, Paybackpunkte sammeln, Friedensnobelpreis für O.Bama, im Café die Bestellung mit „ich kriege…“ beginnen, beim Griechen Döner bestellen, ausschließlich Fan der Nationalmannschaft zu sein (und mit keinen Verein zu sympatisieren), als erstes auf der Arbeit Kaffee holen.

    Und es gibt noch soviel mehr…

  2. Noch mehr Verbotenes:
    Lenkradfell; Wackel-Dackel auf der hinteren Autoablage haben; auf die Schlange vorm Club scheißen und vorne reindrängeln; „due espressi“ bestellen; beim Italiener mit „Eeeeh ragazzi, wasse darfe iche euche bringene?“ angesprochen zu werden; Fair Trade bei Lidl, Aldi, Penny oder Tengelmann kaufen; bei Rot über die Ampel gehen, wenn kleine Kinder gleichzeitig auf Grün warten; Özil und Khedira als Musterbeispiele für gelungene Integration definieren…

    Weiter gehts

    JC?
    Stiier?
    Felix?

    Where you at???

  3. Und das ist auch noch verboten:

    ins Schwimmbecken urinieren, „ooakäeeyy“ sagen, Bayern-Fan sein, Tofu leckerer als Fleisch finden, international gegen die Bayern sein, YouTube-Partys, „man wird doch noch sagen dürfen“ sagen, Handball, Henry Maske spielt Max Schmeling, den 11.Sept. anzweifeln, im Seminar den Spiegel zitieren, BILD verweigern, Online-Poker, alle 50 Runden Formel 1 schauen, Regionalbahnen am Wochenende, un-beschriftete CD’s, SingStar beim Vorglühen spielen, die Love Parade, „ey Digger“ sagen, den Ausdruck „stiiiier!“ nicht kennen, Hochbetten in der Butze cool & geräumig finden, prozentuale Kostenbeteiligung des Mieters bei Kleinstschäden, in die S Bahn kacken.

    • diedickedrei Says:

      In die Dusche des Fitnessstudios kacken, Schienenersatzverkehr, Mundgeruch, Wetten Dass?!?, Two Grande Latte Macchiato, Döner für 1,50, Bier für 8,-, Röhrenjeans, Aussagen nie revidieren, Kopftücher verbieten, Spiele verschieben, die FIFA in Schutz nehmen, Hummer fahren, Dartturniere im Fernsehen gucken, „am Ende des Tages“ sagen, zu oft die InTouch lesen, am Daumen nuckeln, schmutzige Klamotten zum Waschen nach Hause schicken (hat Julias Nachbar in Bamberg gemacht!!!), „Schnitzel mit Brot“ sagen ohne es ernst zu meinen.

  4. „burner“ sagen, Ray-Ban-Wayfarer tragen, „4 gegen Willy“ nicht kennen, Berlin-Mitte cool nennen, keine externe Festplatte nutzen, sich die Zähne nicht putzen, in die Tram kacken, bei „KillBill“ einknacken, auf „Der Fänger im Roggen“ immer noch „Hä, kenn ich nicht“ antworten, Will Ferells Filme nicht befürworten…

    PS: @diedickedrei: Bei Schienenersatzverkehr bin ich gespalten.

    • philippkowsky Says:

      Ray-Ban-Wayfarer? Nicht mal knapp, jedenfalls nicht in matt.

      Dafür verboten: „simsen“ sagen, Religion oder Erdkunde als Abi-Prüfungsfach, „na dann sollen se Doping halt freigeben“, auf Fotos immer die gleiche Pose einnehmen (z.B. den Zeigefinger heben… ich kann es einfach nicht abstellen), italienischen Fußball cool finden, den Sinn der Größe des EU-Apparates verstehen, Facebook ernst nehmen, Karneval albern finden, unter der Bettdecke furzen, (heutzutage) auf Rolling Stones-Konzerte gehen, auf die Frage nach Lieblingsmusik mit „ach, ich höre eigentlich fast alles“ antworten!

      Ach ja, und leugnen, dass zu guter Mucke eine (verzerrte) Gitarre gehört…

      PS. Seb, den Fänger im Roggen habe ich diesen Sommer endlich gelesen. Großes Buch!

  5. Meinen Rucksack im Kino vergessen (Stiier, you hear me? Hahaha), mit 11 noch Bett nässen, Karotten-Jeans, Baked Beans, Krocha-Teens

    @Pippo: Der Wayfarer-Diss ist so ne Sache. Es gibt in der Tat auch simple Modelle, die gefallen…
    Stark, dass Du auch zu den Fänger-Fans gehörst.

  6. „aufdatieren“ sagen, Bonbonpapier aus dem Auto schmeißen, das Buttermesser in die Marmelade tauchen und umgekehrt, rosinen, mädchentore zählen doppelt, koriander, blackberry beim frühstück, burschenschaften, auf die telekom warten, 2,40€ für 3 stationen, interviews nach fußballspielen

  7. Graue Wollsocken in Sandalen bei 27 Grad am Strand

    • diedickedrei Says:

      Gerade gesehen, Harry? Bist du im Urlaub? Hier in FFM sind es nämlich keine 27 Grad. Habe meinen Bruder eben zum Flughafen gefahren. Der düst mit seiner Freundin gerade nach Namibia. Damn, ich will auch Urlaub, und zwar asapst.

  8. diedickedrei, in der Tat weilte ich zu der Zeit noch im Urlaub. Und bekam beschriebens spectaculum täglich zu sehen. Bei 27 Grad.
    Empfehlung für den nächsten Urlaubstrip: Fischerdorf und Kite- bzw. Windsurf-spot El Medano am südöstlichen Zipfel Tenriffas. Don’t hesitate.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: