„Cologne, Cologne,…

… die Scheiße vom Dom!“ hört man immer wieder aus dem Gästeblock im Rhein-Energie-Stadion in Müngersdorf.

Aber eigentlich muss man die Leute dort lieb haben:

3 Antworten to “„Cologne, Cologne,…”

  1. diedickedrei Says:

    Scheiße, wer ist Walter Frosch und wann hat er sich den Teil seines Hirns wegesoffen, der für die Sprache zuständig ist? Alter Freund, ist das krass.

    • diedickedrei Says:

      Habe ich doch gerade nen Post zum Herren Frosch aus dem Jahre 2009 gesehen beim Kollegen MC Winkel. Lesenswert, nun weiß ich auch, woher er kommt und was er jetzt macht (außer trinken).
      http://www.whudat.de/?p=3970

      • philippkowsky Says:

        “Ich würde lieber eine rauchen als vögeln.”? Damn, dann hat er entweder nur mit seinen Kneipiers gevögelt oder aber ziemlich hartes Zeug in seinen Zichten…

        Ansonsten großartige Geschichten zu dem Kerl. 400m-Lauf im Vollsuff vor einem BuLi-Spiel? Unerreicht, diese Zeiten wünsche ich mir manchmal zurück!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: