Federleicht

Oh Mann, ich habe ja die Basketballstiefel vor etlicher Zeit an den Nagel gehängt. Alles zu stressig. Immer das Feld hoch und runter rennen, springen, rebounden, blocken, Blocks stellen, verteidigen. Puh, anstrengend. Stattdessen habe ich mir eine Sportart gesucht, die deutlich entspannter ist: Federball. Kannste auch mit Caipi in der Hand spielen. Chillig.

2 Antworten to “Federleicht”

  1. philippkowsky Says:

    Die Härte an dem Ballwechsel: es gibt nicht mal einen Punkt dafür – es wechselt nur die Angabe.

    Tomislav hatten wir nicht auch ein paar solcher Ballwechsel in Crazytown???

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: