Slumdog

Lange nichts passiert hier. Aber ich warne euch schon mal vor, ich habe mehr in der Pipeline als die Saudis. Auf der Re:Publica gab’s nicht nur seriöse Veranstaltungen, sondern auch ein bisschen Unfug für diedickedrei und seine Männers. Das haue ich hier in den kommenden Tagen raus. Vorher aber noch was Chilliges auf die Ohren: „Slumdog“ von Big Remo. Der Gute ist noch kein Millionaire, aber das kommt vielleicht noch, wenn er so weiterrappt. Kann natürlich auch nicht schaden, wenn man nen dicken 9th Wonder-Beat zur Seite gestellt bekommt. Anyway, Lauscher gespitzt, es geht los.

Eine Antwort to “Slumdog”

  1. stiiier Says:

    boah, der Beat pumpt ja mal hart, geil! Und flowen tut der Junge auch! Wo gibts das ALbum dazu, T Bone??

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: