Beardyman

Haha, Harry, wie er am Anfang Drum&Bass nachmacht (ab 41:25 noch mal). Und hör dir an, was er dazu zu sagen hat! „I love drum & bass. It’s a bit of a guilty pleasure, though, cos it’s shit.“ Harrrharrharr. Der Typ heißt Beardyman und ist ein verdammtes Genie, würde ich sagen, ohne das komplette Video gesehen zu haben. Aber schaut es euch an, spult mal ein bisschen rum. Zum Beispiel zu 6:50 (Dizzy Rascal) oder 28:30 (Johnny Cash zu Reggae-Beat). Stark. Einfach nur stark.

3 Antworten to “Beardyman”

  1. Harry Says:

    An all die Mit-Blogger, die heute in Berlin sind: Der Dude tritt heute in Berlin auf…
    Ich würde auf jeden Fall hingehen, starkes entertainment, no doubt.
    Und wiiiieee er Dubstep, Grime und Drum&Bass gut findet. Völlig zurecht, hahaha!

    • diedickedrei Says:

      Harry, hau mal fff an, der findet das auch vielleicht geil – liest aber hier nicht mit. Wenn ihr hingeht, berichte mal!

  2. Harry Says:

    Oha – in meinem obigen Kommentar sollte es eigentlich heißen:
    „…no doubt, bin aber erst Mittwoch wieder in Berlin…“
    Ich konnte leider nicht hin, damn.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: