Bitch, I’m a Monster!

Leute, ich befinde mich derzeit mal wieder auf kleiner Missionsreise. Durfte nämlich neulich wieder bestürzt feststellen, wiiie unterbewertet der gute Kanye West mit seinem letzten Album „My Beautiful Dark Twisted Fantasy“ bei Einigen hier im Blog immer noch ist!

Just to make it clear: Wo hier der (gute) Pop aufhört, und der (geniale) Rap anfängt, weiß ich auch nicht mehr. Nur eins weiß ich bestimmt: Das Album sucht derzeit schlicht seinesgleichen in puncto innovativen Beats-Arrangements, unerhörten Punchlines, realen Emotionen, geilen Features und  – nicht zu vergessen – hartem SWAG. Also allem, was für mich guter Rap im Jahr 2011 ausmachen muss.

Und just in diesem Moment – wie um meine These vom krassen Entertainment-Faktor dieses Albums zu unterstreichen – haut Yeezy heute das Video zu dem Posse-Cut „Monster“ raus, einem Track, der in seiner Verspieltheit, Ursprünglichkeit, aber auch seiner Hybris alles widerspiegelt, was dieses Album für mich ausmacht.

Aber genug der zu großen Worte, Film ab (der Quali halber lieber direkt auf der Kanye-Homepage):

http://kanyewest.com/

„Have you ever had sex with a pharoah/ I put the pussy in a sarcophagus!“.

2 Antworten to “Bitch, I’m a Monster!”

  1. diedickedrei Says:

    Zunächst einmal bin ich froh, dass wir hier einen echten Musikkritiker unter uns haben. Finde ich stark. Ich selbst kann immer nur sagen, ob sich ein Song „cool“ oder „cucke“ anhört.
    Noch froher bin ich, dass ich nicht so kranke Gedanken habe wie Kanye (oder der Regisseur dieses Videos).
    Und zu guter Letzt: Eigentlich wollte ich dir widersprechen, Stiiier, was die Quali des Albums bzw. dieses Songs angeht. Aber wenn ich mir das dann mal richtig anhöre und nicht nur nebenherdudeln lasse, muss ich sagen: Irgendwie krass, der Song (wie gesagt, bin kein Musikkritiker).

  2. diedickedrei Says:

    Übrigens, was derzeit wirklich ein geiler Song ist, ist dieser Remix von Missy Elliotts „Get Ur Freak On“:
    http://nodzilla.bandcamp.com/track/get-ur-freak-on-nodzilla-remix

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: