Automaten-Beef

Geil, nicht nur diese dummen Greifarmautomaten (gibt’s schon für 50 Tacken, ich werde Millionär), an denen NIEMAND JEMALS so ein bescheuertes Stofftier aus dem Automaten gezogen hat, haben einen eigenen Willen (nämlich: niederträchtig sein). Und schon gar nicht diese noch beschränkteren Münzschieber-Automaten, in die ich als Heranwichsender Heranwachsender pro Urlaub zwei bis drei Stangen Taschengeld geworfen habe, um die da drin liegenden Münzen zum Über-Die-Kante-Fallen zu bewegen. Erinnert ihr euch an die Dinger? Die standen immer in südeuropäischen Ferienorten rum und haben den Locals wahrscheinlich mehr Einnahmen verschafft als Ferienwohnungen, Tourirestaurants und Sonnenschirmvermietung zusammen.

via Spreeblick

2 Antworten to “Automaten-Beef”

  1. philippkowsky Says:

    Tommy, seitdem Du Dir Reiseziele außerhalb Europas gesucht hast, sind die Volkswirtschaften in Südeuropa durch Deine fehlende Pinke in Schieflage geraten. Naja, dafür müsste es mit Kuba aber bald merklich bergauf gehen…

    • diedickedrei Says:

      Ich bin lange runter von dem Scheiß. Meine Ersatzdroge sind…Regenbogen.

      PS: Ich weiß, hatten wir schon mal vor langer Zeit…

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: