Freshes Feierabend-Futter für Fulltime-Vögel

Und weiter geht’s mit Leipziger Allahlei. Ist für jeden von euch was dabei: Mucke, Fusi, B-Ball. Wenn das mal kein Service ist…

1. Musicke, Freunde! Aber mal richtig chillige, und zwar von einem Homie namens Zakee. Bitte vor dem Anhören zurücklehnen.

2. Basketball Jones, hatte ich auch mal (aber das ist ein anderes, trauriges Thema). Wie viel geiler ist das Orignial denn bitte im Vergleich zu dem Space Jam-Blödsinn (wobei da eher der Film peinlich war als der Song).

3. Fuseck, soll ja auch den ein oder anderen hier tangieren. Wie wäre es hiermit? Ok, das Eigentor ist rather ridiculous, aber im Grunde ist noch lächerlicher, wie der Typ abfeiert, der geschossen (geflankt?) hat. Warum? Wofür? Was ist seine Leistung in der Komödie?

7 Antworten to “Freshes Feierabend-Futter für Fulltime-Vögel”

  1. philippkowsky Says:

    @ Basketball Jones: Riesig, echt total stark! Und die 90s-Version kann nicht mal knapp mitstinken, reiner Kommerz 😉

    @ Fusei: Der Vogel könnte sich allerhöchstens darüber freuen, dass er den Ball „erkämpft“ hat. Schon bitter, wie die feiern, sieht nach Weltpokal aus. NICHT, denn keine Sau ist im Stadion.

    ABER: ich will nicht mit dem Finger auf andere zeigen. Während meiner aktiven Fußballkarriere habe ich „Vorstopper“ gespielt. Gibt’s heute zum Glück (für mich als Zuschauer) nicht mehr. Früher war das wichtig, denn im Raum verteidigen konnten wir nicht mal knapp – es hieß eher „wenn der aufs Klo geht, gehste mit“ und das konnte ich mir merken. Jedenfalls bin ich auch als Torschütze nicht aufgefallen, aber an ein Heimspiel erinner ich mich. Nach einer Ecke habe ich eine Hütte gemacht! Soweit so gut, leider hatte ich keine Routine im lässig abdrehen oder der Gerd-Müller-Schraube oder der Stefan-Kuntz-Säge. Also bin ich im besten Klinsi-Stil mit offenen Armen losgerannt und habe laut geschrien. In San Siro vor 80.000 kann man das machen, aber an der Sandelmühle, wo die Spvgg 05 spielte und 4 Eltern neben dem Trainer stehen (zwei der Eltern mussten an der Linie die Fahne heben) eben nicht…

    Boah, war das ein geiler Tag!!!

    • Damn kommt mir das bekannt vor! ICh war beim TSV 1886 Handschuhsheim e.V. ebenfalls jahrelang Vorstopper! Oftmals abgestellt für harte Manndeckung von irgendwelchen „Stars“ des Gegners, klassischer Zerstörer also. Und wie oft musste ich mir vom Trainer den Klo-Spruch anhören..
      Ne Bude hab ich nach ner Ecke auch mal gemacht. Allerdings wie der Kollege oben, ins eigene Netz, per Kopf.

  2. diedickedrei Says:

    philippkowsky, morfeld: Gibt es davon Bewegtbildmaterial? Nicht? Dann glaube ich es auch nicht.

  3. philippkowsky Says:

    TD, Du glaubst es nicht? Ok, Du hast mich spielen sehen und denkst, dass ich auf die 10 gehöre. Habe ich meinem Coach auch gesagt und er anwortete, dass er mich hinten „braucht“…

    Übrigens hatte unser Trainer keinen Gameplan. Sorry, aber als Frankfurter kann ich mir das nicht verkneiffen: SCHEIß M1!

  4. Geile Anekdote Pippo!
    Oha, wir sind alle aus dem gleichen Holz geschnitzt. Auch ich habe defensiv agiert – als Vorstopper und dann als Linker Verteidiger… Nicht etwa aufgrund meiner hinterhältigen Art – habe ein einziges Mal in meiner 11jährigen Fusei-Karriere nen Platzverweis geerntet.
    Wegen Schiri-Beleidigung („Dummer Wichser“).
    Meinem Coach („Bomber“ genannt) ging es auch eher um „Ich brauche Dich hinten…“. Linker Verteidiger – als Rechtsfuß. Hätte zu Beidfüßigkeit führen können. Hat es nicht.
    Eine Bude aus dem Spiel habe ich nicht gemacht – weder ins richtige noch ins falsche Netz. Aber aus einem ruhenden Ball. Etatmäßiger Elfer-Schütze verletzt. Eene Meene Minkmank Stinkstank…blablabla. Rechts oben von mir aus gesehen. 2:1 gewonnen.
    Neben dem zitierten Klo-Verweis fällt mir noch ein weiterer Motivationsspruch des Trainers ein, um den Star der anderen Mannschaft zu zermürben:

    „Geh dem mal richtig auf die Socken beim nächsten Zweikampf.“

  5. philippkowsky Says:

    So habe ich mich auf vor des Gegners Tor angestellt:

    Aber ich habe auch nicht 58 Mio. gekostet…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: