Movies, movies, movies – und ne Verlosung

Kino, Leude. Geht mal wieder ins Kino. Ich war diese Woche auch, und zwar in Midnight in Paris, wie von philippkowsky empfohlen. Das war ein netter Film, wie philippkowsky schon sagte, Woody Allen hat Paris exzellent in Szene gesetzt. Das Stadtmarketing wird sich freuen – oder hat ein paar Milliönchen investiert.

Mein nächster Film wird auf jeden Fall Cheyenne – This must be the place mit Sean Penn in der Hauptrolle. Schaut euch den Trailer an, habe jetzt schon Tränen gelacht.

Und für die Action-Fans unter euch, verlose ich hier und heute exklusiv zwei Freikarten für den Film Killer Elite mit Jason Statham, Clive Owen und Robert De Niro. Ich mache keinen Witz, habe heute die Spendierhosen an. Und das Beste: Die Dinger sind nur einmal benutzt! Die Karten können in jedem deutsche Kino, das Killer Elite zeigt, eingelöst werden. Alles, was ihr tun müsst, ist unten in den Kommentaren folgende Frage beantworten: How much is the fish? Wer am nächsten dran ist, bekommt die Freikarten zugeschickt. [Anmerkung: Die abhängige Jury behält sich vor, einfach die subjektiv beste Antwort zur Siegerantwort zu erklären.]

So, und dann hätte ich noch eine Empfehlung, für die ihr nicht ins Kino müsst, sondern schön vor dem Rechner hängen bleiben könnt wie Kinder am Süßigkeitenregal. Life in a Day, der Film von YouTube und Ridley Scott, für den Privatvideos aus aller Welt eingesammelt wurden. Alle Videos wurden am 24. Juli 2010 gedreht, der Tag, an dem philippkowsky an einem belgischen Strand seinen Junggesellenabschied gefeiert hat. Ich frage mich, warum davon kein Material eingereicht wurde…

3 Antworten to “Movies, movies, movies – und ne Verlosung”

  1. philippkowsky Says:

    Interessante Mischung.

    Sean Penn ist riesig, nicht erst seit er Scarlett J. vermöbelt hat. Beim Film habe ich aber eine komische Vorahnung. Mich hat schon beim Trailer die Monotonie seiner Stimme umgebracht. 90 Minuten? Vielleicht, aber nur wegen der Frise…

    Killer Elite sieht nach einem ordentlich spannenden Thriller aus. Allerdings habe ich mit Jason Statham seit The Transporter Probleme. Er kann einfach zu viel in den Filmen – er ist Waffenexperte, kann jeden Nahkampf, jedes motorisierte Gefährt fahren usw… Da stehe ich eher so auf Bruce Willis: eine Knarre, eine rechte Gerade und ansonsten ein blutverschmiertes Unterhemd.

    24. Juli? Ist da auch eine Szene von der Loveparade drin? Damn, da hamwa uns ganz schön erschrocken, remember? Bin auf den Film gespannt.

    • philippkowsky Says:

      Ach ja, bei Killer Elite hat mich noch eins schockiert: die Scorpions im Soundtrack. Mann, mann, mann, da sind wir ja in Deutschland weiter…

  2. diedickedrei Says:

    So, die Karten sind weg. Die Nachfrage war ja erdrückend, aber ich habe trotzdem die Übersicht behalten und nun die Karten an den glücklichen Gewinner geschickt. Schön, wieder eine Kinderseele glücklich gemacht zu haben.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: