Run 4 cover

das ständig gecovered wird ist ja ein alter hut und sicherlich keinen post wert. ganz lustig find ich aber immer, wenn die neue version zwar vom Text her identisch ist, das cover aber einen großen genresprung macht-so geschehen zum beispiel, wenn ben folds aus dr.dres bitches aint shit ne kuschelversion macht, oder jj aus games my life eine ballade, ähnlich wie tori amos es mit Nirvanas smells like teen spirit gemacht hat. da grober unfug meine lieblingskategorie ist möchte ich mit einem negativbeispiel abschließen, verbunden mit der aufforderung, es besser zu machen. wenn aus einem chanson sowas werden kann, kann man sich tatsächlich nur in Deckung begeben, auch wenn der genrewechsel „geglückt“ ist, wurde hier allerdings auf die übernahme des originaltexts verzichtet…

Eine Antwort to “Run 4 cover”

  1. diedickedrei Says:

    Habt ihr in Berlin gerade Karneval nachgefeiert? Oder warste beim Après-Ski? Ansonsten aber ein mit viel Liebe zusammengestellter Post!
    Zum Thema „Coverversionen“ fällt mir folgende Seite ein: http://songdestages.de/ Auschecken!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: