Archive for the großer Spocht Category

Zurück zum Wesentlichen

Posted in großer Spocht on 21. Mai 2012 by diedickedrei

Pokal, Relegation (oder was das sein sollte) und Champions League (oder was das sein sollte) sind rum, das verkackte Bayern-Holland-Spiel interessiert maximal niemanden und bis zur EM sind es noch drei Wochen. Zeit, sich mal wieder dem Sport zu widmen, der mich noch nie so enttäuscht hat wie der Fußball am Samstag.
Ich möchte an dieser Stelle darauf hinweisen, dass in unserer kleinen repräsentativen Umfrage vor dem Start der Playoffs über ein Drittel der Befragten auf die Lakers als Champion getippt haben. Die Lakers sind quasi raus. Sogar 50 Prozent haben auf die Heat getippt! Die Heat sind quasi raus. Wenn nicht schon in dieser Runde, dann spätestens gegen die Celtics im Conference-Finale. Lediglich ein Typ hat sich nicht beirren lassen und sich seines Sachverstands besonnen und dann konsequenterweise auf die Spurs getippt. Die Spurs haben noch kein Spiel abgegeben. Ich wollte es nur gesagt haben, Kids. Wenn ihr noch Fragen habt, auch zu anderen weltbewegenden Themen, kommt ruhig auf mich zu. Ich gebe immer gerne Lebenshilfe gegen einen geringen Obulus. Ich schlage jedenfalls vor, wenn die Conference-Finals endgültig feststehen, starten wir noch einmal eine Umfrage. Aight?

Habt ihr die Diskussion um die Leistung von Blake Griffin mitbekommen? Wenn nicht, hier, hier und hier anschauen. Ich bin da diesmal hundert Prozent bei Chuck. Griffin ist ein Riesentalent, das schon ziemlich viel reißt. Aber auch ich bin bislang erstaunt und enttäuscht, wie wenig er kann außer wild rumstopfen und zum Korb ziehen. Wurf? Keine Ahnung, hat er ja noch nie ausprobiert. Und defensiv ist es tatsächlich eine Frechheit, wie wenig Rebounds er holt (6,9 in den Playoffs). Erst sein zweites oder drittes Jahr in der NBA hin oder her. Kevin Love kann ungefähr so gut springen wie ich und holt über 13 Rebounds im Schnitt. Und wenn ich das richtig beobachtet habe, ist es auch nicht so, dass Griffin immer so unglaublich gut ausblockt, dass seine Mitspieler die Kirsche nur noch einsammeln müssen. Ähnliches ist mir übrigens bei Serge Ibaka (6,1 in den Playoffs) aufgefallen. Da holt Rondo mehr (6,3)! Und Kevin Garnett mit seinen 57 Jahren fast doppelt so viel (11). C’mon!

Zu guter Letzt: Bitte mal diesen Spot anschauen! Ich sage nicht, dass der stark ist. Ich sage lediglich, der ist hammerstark. Mir egal, wie viel davon gestellt ist und wie viel echte Zockerei im Cage.

Typ lässt die Puppen tanzen

Posted in großer Spocht on 2. Mai 2012 by diedickedrei

Ich war vor einiger Zeit mal in der Augsburger Puppenkiste. Habe da aber schnell wieder gekündigt, weil es auf Dauer krass genervt hat, immer mit so Fäden an den Gliedmaßen rumzulaufen. Das war großes Kino. Aber nichts gegen den simbabwischen Marionetten-Großmeister aus dem folgenden Video. Der steckt die Augsburger Kollegen skills-technisch locker in die Tasche. Da lacht das Diktatorenherz natürlich.
Bliebe noch die Frage, ob er mehr kann als seine Puppen eindeutig zweideutig tanzen zu lassen. In politischem Puppen-Kabarett ist er wahrscheinlich jetzt nicht soooo gut (sonst wäre er nämlich nicht mehr soooo lebendig).

Check it out:

It’s Playoff-Time

Posted in großer Spocht on 29. April 2012 by diedickedrei

Mädels, die Playoffs haben begonnen. Zeit, dem Blog mal wieder ein wenig Leben einzuhauchen. Kann ja nicht sein, dass wir alle noch wichtigere Dinge zu tun haben, als hier ab und zu mal was zu posten.
Die ersten Spiele sind jedenfalls gespielt und es gab direkt Überraschungen. Orlando gewinnt ohne Dwight Howard bei den Pacers? Krass. Die Mavs verlieren erst mit der Schlusssirene bei den Thunder? Krass, haben wohl doch das Herz eines Champs. Das Kamel O. Anthony schmeißt 20 Prozent aus dem Feld? Krass, aber eigentlich gar keine Überraschung. Der Typ wird die Knicks im Leben nicht in die Nähe eines Rings ballern, auch nicht wenn er zwischendurch mal ein paar 40-Punkte-Spiele macht.

Bitter für die Bulls, dass Derek Rose sich einen Kreuzbandriss zugezogen hat. Das war’s dann wohl mit den Titelträumen, auch wenn sie die erste Runde noch überstehen werden. Dann ist aber Schluss gegen die Celtics, die werden sich noch ein letztes Mal aufbäumen. Spätestens in den Conference-Finals ist leider eh für alle SChluss gegen die hässlichen Heat.

Der Westen ist ohnehin viel spannender, da kann ne Menge passieren. Die Nuggets gegen die Lakers, wer weiß, da ist ne Überraschung drin. Mettwurst World Peace kann dann früher in die Psycho-Reha. Trotz des großen Fights gestern werden die Mavs in der ersten Runde rausgehen. Memphis verabschiedet Lop-City in die Ferien. Ändert aber alles nichts an meinem Champion-Tipp (bitte festhalten), den Spurs. Bäm! Wartet’s ab, so wird’s kommen. Ganz sicher, jedenfalls vielleicht.

Oder wie seht ihr das? Abstimmen ist erste Bürgerpflicht, Kommentieren dringend erwünscht!

Hans-Peter K.

Posted in auf die Ohren, großer Spocht, grober Unfug on 7. März 2012 by diedickedrei

Ich dreh ab, das ist großartig, auch wenn es 25 Jahre oder so alt ist.

Einer, der wo immer weniger gut Sprachen konnte, ist ja Mario B. Dafür hat er immer eine Meinung gehabt (was nicht heißt, dass er kein Pfosten ist).

Life is a sport

Posted in großer Spocht, InTouch, Verbraucherhinweise on 1. März 2012 by diedickedrei

Kurze Werbeunterbrechung.

Ich kann nicht verstehen, wie es Leute geben kann, die Sport nicht geil finden. Geht mir nicht in die Rübe rein. Ich gehe sogar soweit und behaupte, es gibt nicht viel, das geiler ist als Sport. Ok, Arbeit vielleicht. NICHT. Deswegen finde ich diese Nike-Werbung auch hammer. Das bekloppte Hokus-Pokus-Armband kann man sich ja wegdenken.

Hier noch eine dazu mit der selten schnicksigen Hope Solo:

How bad do you want it?

Posted in großer Spocht, InTouch, Lehrstoff on 14. Februar 2012 by diedickedrei

Mein früherer, legendärer Trainer Rainer F. hat damals auf den Vorwurf, er lasse uns härter trainieren als NBA-Profis, lapidar geantwortet: „Natürlich, ihr seid ja auch nicht so talentiert wie NBA-Profis!“ Ich habe das all die Jahre sogar geglaubt – nicht das mit dem mangelnden Talent, sondern das mit der Härte des Trainings. Beim Betrachten dieses Videos habe ich dann aber leichte Zweifel bekommen, ich betone: leichte.

Doping ist da trotzdem im Spiel, ich weiß. Davon abgesehen bekomme ich beim Betrachten des Videos unendlich viel Bock, mich selbst mal wieder so richtig unter Anleitung zu quälen, um richtig in Form zu kommen. Habe die Heulsusen früher nie verstanden, die das kacke fanden. Mich hat das irgendwie immer gekickt – nicht unbedingt während des Trainings, aber danach.

Sambia macht’s

Posted in großer Spocht on 13. Februar 2012 by diedickedrei

Wer mal ne Viddel Stunde Zeit hat, es lohnt sich:

Und die Drogba-Diva macht ein noch längeres Gesicht, als sie eh schon hat…